undefined

TBZ Services GmbH > Projekte

Intensive Beratung bei Prozessveränderungen: Projekte und Prozesse gestaltet die TBZ Services GmbH als Systemhaus entsprechend der Kundenbedürfnisse unternehmensbezogen und individuell.

Ablauf: Briefing | Analyse | Erstellung Konzept | Abstimmung Konzept | Preis | Zusammenarbeit

In einem Briefing informiert das Unternehmen über alle erforderlichen Sachverhalte, die die TBZ Services GmbH (TBZ) benötigt, um ein Angebot abgeben oder einen Auftrag ausführen zu können. Neben der Aufgabenstellung beschreibt es Ziele, Zielgruppen, technische Voraussetzungen und parallel geplante Entwicklungen.

Das Fundament für jedes TBZ Konzept bildet dieses Briefing, daher ist dafür genügend Zeit für die interne Abstimmung einzuplanen. Bei Bedarf begleitet die TBZ bereits diesen Prozess vor der Beratung mit einer Analyse, um alle Bausteine zur Prozessoptimierung von Beginn an zu erfassen und die Ziele gemeinsam festzulegen. Diese Analyse ist kostenpflichtig.

Im Konzept beschreibt die TBZ Lösungen, Funktionen und die Umsetzung in der Praxis. Darüber hinaus wird der Aufwand entsprechend der technischen Rahmenbedingungen, dem Schulungsbedarf der MitarbeiterInnen und ggf. der Wartung der technischen Komponenten abgeschätzt.

Das Konzept wird mit dem Unternehmen abgestimmt. Vor allem werden sachlich die Vor- und Nachteile möglicher Lösungsvarianten diskutiert, um das bestmögliche Vorgehen festzulegen. In dieser Phase ist es bereits wichtig, alle intern Beteiligten einzubinden, um für die Umsetzung transparente Bedingungen von Beginn an zu schaffen.

Mit den Ergebnissen der Konzeptabstimmung erstellt die TBZ ein Angebot und einen Zeitplan für das Projekt.

Nach Auftragserteilung beginnt die Zusammenarbeit entsprechend der vereinbarten Durchführungsphasen. Um die Kommunikation für den Auftraggeber zu vereinfachen, gibt es bei der TBZ nur einen Ansprechpartner, der alle Aufgaben koordiniert.